Suchen und buchen

Die Grebbelinie

Die Grebbelinie ist ein langer grüner Deich mit vielen Blumenfeldern, Wäldern, Wasser und malerischen Dörfern. Tauchen Sie ein in die Geschichte dieser Wasserlinie. 

Geschichte hautnah erleben

Die Grebbelinie ist eine Wasserlinie an der Grenze zwischen Gelderland und Utrecht, die im 18. Jahrhundert gebaut wurde. Berühmtheit erlangte sie jedoch in der Zeit von 1939 bis 1940, als die Linie unter dem Namen Talverteidigungslinie Teil der niederländischen Hauptverteidigung war.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Kasematten, Panzersperren und deutschen Bunker mit einer grünen Schicht überzogen. Mehr als 40 Kilometer Militärgeschichte liegen heute etwas versteckt in einem schönen, langgestreckten Naturschutzgebiet entlang des Valleikanaals und der Eem.

Natur erleben

Die Grebbelinie umfasst ca. 60 km und verläuft durch Rhenen, über Amersfoort bis nach Bunschoten. Auf der gesamten Grebbelinie finden Sie viele militärische Überbleibsel aus der Vergangenheit. Machen Sie eine schöne Wanderung entlang des Valleikanals mit Aussichten auf die grüne Natur und die malerischen Dörfer. Natürlich können Sie sich auch mit dem Fahrrad auf den Weg machen oder ein Kanu leihen.

Schauen Sie sich eine Route online an oder fragen Sie an unserer Rezeption nach Tipps für schöne Routen.